Der Werbeaufwand der heutigen Zeit

Heute finden wir überall um uns herum Werbung. Sei es in Form von Plakaten, die an der nächsten Häuserwand hängen, die Werbespots im Fernsehen oder Radio oder die Postwurfsendungen in unseren Briefkästen. Wir werden heute mit immer mehr Werbung von Unternehmen versorgt, die uns die verschiedensten Produkten und/oder Leistungen anbieten. Doch ist es oftmals schwer geworden all diese noch auseinander zu halten.

Gerade aufgrund dieser Tatsache, ist es auch für die Unternehmen zunehmend schwieriger geworden, ihre Produkte, Produktneuheiten etc. entsprechend präsent zu machen. Aus diesem Grund ist es heute nur noch in einigen kleineren Feldern oder weniger umkämpften Segmenten des Marktes möglich günstige Werbung zu betreiben und zu schalten. Immer mehr Geld muss heute – insbesondere in den stark umkämpften Marktsegmenten – eingesetzt werden, um eine Werbung zu produzieren, die bei der jeweiligen Zielgruppe auffällt und so auch deren Interesse weckt.

Oftmals werden dazu heute sogar Tabus jeglicher Art gebrochen. Doch stellt sich hier die Frage, ob dies denn auch wirklich nötig ist. Viele Unternehmen würden hier wahrscheinlich mit ja antworten und dies damit begründen, dass es zunehmend schwieriger wird die Kunden oder Zielgruppen zu erreichen. Es ist die Menge der Werbung, die uns heute den Überblick verlieren lässt. Aufgrund dieser Fülle nehmen wir viel Werbung heute gar nicht mehr bewusst war. Zwar registrieren wir diese, doch „speichern“ wir sie nicht ab. So ist es auch schwierig sich an ein bestimmtes Unternehmen oder seine Produkte zu erinnern, wenn wir danach gefragt werden. Es muss also eine ganz besonders auffallende Werbung sein, die anders ist als all die anderen, um bei uns im Gedächtnis zu bleiben – und dies ist heute nun mal oftmals mit hohen Kosten für das jeweilige werbetreibende Unternehmen verbunden.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.