Die Mini GmbH – Ein toller Weg in die berufliche Selbstständigkeit

Die Geschäftsart der mini gmbh besteht seit dem zweiten November 2008. Vielen wird sie in der Regel desweiteren unter der Bezeichnung Mini GmbH bekannt sein. Sie unterscheidet sich jedoch in vielen besonders gravierenden Aspekten von der handelsüblichen GmbH und ist deshalb für fast alle Start-Up Firmen, die einen Neuanfang wagen wollen, eine außerordentlich risikoarme Alternative. In der Regel muss bloß ein Anfangskapital von nur 1 € aufgebracht werden um die 1 euro gmbh aufzubauen. Man kann hier in der Regel nicht nur Parallelen zu der britischen Limited ziehen, jedoch die mini gmbh als durchaus praktische Alternative beurteilen. Für die Gründung sind einige Papiere notwendig, die zusammengefasst desweiteren als mini gmbh gründungsset bezeichnet werden. Das 1 euro gmbh gründungsset ist außerordentlich einsehbar, so dass man nicht Gefahr läuft in den häufig doch vielfältigen Dokumenten des Behördenalltages zu zu scheitern. Neben dem Mindestbetrag von 1 € bilden sich natürlich noch weitere Kosten, die bei einer Firmengründung nicht auszuschließen sind. Darunter sind beispielsweise die Gebühren für die Handelsregistereintragung und für die für die Anmeldung des Gewerbes. Dazu kommt die Kosten für die Anzeigenschaltung der Mini GmbH im Anzeiger des Bundes und ebenso sind die Geühren des Notars für beglaubigte Kopien bei der Firmengründung einzukalkulieren. In der Regel lässt sich kein genauer Betrag angeben, jedoch mit ca. 300 – 400 € ist der Kostenaufwand in der Regel gut errechnet. Staatliche Fördermittel, wie Gründungszuschuss von der Agentur für Arbeit können selbstverständlich desweiteren bei dieser Art der Betriebsgründung beantragt werden.
Neben diesen einigen positiven Faktoren lässt sich ein weiterer Pluspunkt der Mini GmbH nennen, nämlich die Möglichkeit der Verwandlung in die altbekannte Art der GmbH. Dafür muss bloß die 25000 € Grenze der Kapitaleinlage geschafft werden und der üblichen GmbH steht in der Regel nichts mehr entgegen.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.