Heimarbeit

Heimarbeit

Sehr viele Leute müssen, um ihre monatlichen Ausgaben bestreiten zu können, neben ihrem Hauptberuf noch einen Job annehmen. Die Kosten für Miete und Ernährung sind allseits gestiegen und so bleiben die Überlegungen, wie man schnell Geld verdienen kann, nicht aus. Das Netz ist voll von Nebenjobangeboten, die immer öfter auch in Heimarbeit am häuslichen PC ausgeübt werden können. Online Geld verdienen ist mittlerweile recht leicht. Einige Angebote, mit denen  „Mit wenig Zeitaufwand – viel Geld verdienen“ geworben wird, sind meist auf ihre reale Ausführbarkeit hin eingehend zu überprüfen. Nicht jedes Heimarbeitsangebot hält was es verspricht. Eine Alternative Geld im Internet zu verdienen ist, das Geld verdienen mit Umfrage. Dazu muß  man sich bei auf einer solchen Webseite registrieren und hinterlässt dort seine Interessensgebiete. Diese sind wichtig, damit die dazu passenden Umfragen zugemailt werden können. Nach wahrheitsgemäßer Beantwortung einer Umfrage, wird ein bestimmter Geldbetrag, der in der AGB nachzulesen ist, auf ein Konto gutgeschrieben und verrechnet. Die meisten Auftragsgeber zahlen den Vergütung ab einer gewissen Höhe aus. Geld verdienen mit SMS funktioniert etwas anders. Dazu registriert der Internetnutzer sich ebenfalls bei auf einer solchen Webseite an und gibt seine Handynummer an. Die eigentliche Aufgabe besteht nur darin, einfach nur die vom Auftragsgeber geschickten SMS zu empfangen. Für jede erhaltene SMS wird eine bestimmte Vergütung gutgeschrieben, meist 5 Cent pro SMS. Eine weitere interessante Möglichkeit Geld im Internet zu verdienen, ist das Verfassen von Testberichten. Mehrere Internetpräsenzen, besonders auf denen Produktinformationen nachgelesen werden können, suchen immer wieder Autoren, die zu jedem existierenden Produkt ihre eigenen Erfahrungswerte niederschreiben. Für einen Testbericht erhält der Berichtverfasser eine gewisse Grundvergütung und mit Lesen seines Textes durch andere User erhält er einen weiteren Betrag.

Daneben gibt es noch Nebentätigkeitsangebote, bei denen für die Bearbeitung von E-Mails bezahlt wird und Partnerprogramme für die selbstbetriebene Internetpräsenz oder bestehenden Onlineshop. Sobald ein Benutzer über ein solches angeschlossene Programm Ware käuflich erwirbt, erhält der Webseitenadministrator eine bestimmte Vergütung, meist einen gewissen Prozentsatz vom Wert der erstandenen Ware.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.