Abschluss einer KFZ Versicherung

Eine KFZ Versicherung ist bei uns verpflichtend. Im Fall der Fälle muss nämlich gewährleistet sein, dass man fähig ist, die aufkommenden Schäden zu begleichen.
Nur mit einer gültigen KFZ Versicherung darf ein Auto im öffentlichen Straßenverkehr gefahren werden. Bei Missachtung unterliegt man dem Strafgesetz. Es ist allerdings nie verkehrt, die Höhe des entstandenen Schadens zu prüfen, bevor man seine KFZ Versicherung einschaltet. Günstigere Schäden sollten immer selbst beglichen werden. Man vermeidet somit, in eine höhere Schadensstufe zu rutschen. Bei großen und teuren Unfallschäden sollte man seine Versicherung natürlich einsetzen. Denn genau für diesen Fall hat man sie ja auch abgeschlossen.
Die reguläre KFZ Versicherung begleicht übrigens nur die Schäden dritter Parteien. Will man aber auch seine eigenen Schäden abdecken, dann kann man zwischen zwei diesbezüglichen Varianten wählen. Dies wären die Teilkasko- und die Vollkaskoversicherung. Die erste sichert einen vor weiteren äußeren Schäden. Dazu gehören z.B. Unwetterschäden. Eine Selbstbeteiligung kann auch dazu abgeschlossen werden.
Die Vollkaskoversicherung hingegen begleicht auch selbst verursachte Unfälle. In diesem Fall ist es auch angebracht, einen bestimmten Eigenanteil mit abzuschließen. Somit muss man deutlich geringere Gebühren zahlen. Ohne diesen Satz an Selbstbeteiligung werden die regelmäßigen Kosten sichtlich höher ausfallen.
Wer schon im Besitz einer laufenden KFZ Versicherung ist, sollte diese trotzdem zwischendurch mit anderen Anbietern vergleichen. Dabei kann man geschickt Geld sparen. Es ist also niemals überflüssig, sich hier ein wenig zu engagieren. Um den Aufwand für derartige Vergleiche möglichst gering zu halten, kann man sich auch einfach Online umsehen. Auch im Internet gibt es Formulare für eine individuelle Lösung. Fast immer ist dieser Weg der Information kostenlos und unverbindlich. Ist dann die Entscheidung für eine KFZ Versicherung gefallen, so kann man den Wechsel auf Wunsch ebenfalls Online abschließen. Sämtliche Unterlagen bekommt man dann zugesandt. Die noch bestehende Versicherung muss man natürlich noch kündigen. Dies ist nur schriftlich möglich. Viele Online-Anbieter haben auch schon entsprechende Vordrucke auf ihren Seiten.

Seriously, though, the number of mistakes in apple’s new ios6 maps should mean some spy mobile app of www.spyappsinsider.com/ serious restructuring at hq

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.