Das Tagesgeldkonto

Obwohl die Deutschen an sich gerne sparen, klammern sie sich vielfach noch immer an alte und längst überholte Anlageformen. Für den normalen Sparer ist dies häufig das Sparbuch. Ein Sparbuch wird gewählt da es eine hohe Sicherheit und relativ schnelle Verfügbarkeit des Guthabens verspricht, die vergleichsweise geringe Rendite wird dabei in Kauf genommen. Doch eben diese Rendite sollte man sich einmal genauer ansehen und vor allem mit der Inflationsrate der letzten Jahre vergleichen. Setzt man diese beiden Werte in Relation, so erkennt man schnell dass das Ersparte auf einem Sparbuch äußerst schlecht aufgehoben ist. Die Inflationsrate, also die Rate der Geldentwertung, lag in den letzten Jahren immer über dem durchschnittlich erzielbaren Zinsgewinn auf einem Sparbuch. Geldentwertung bedeutet hierbei, dass die Kaufkraft des vorhandenen Kapitals abgenommen hat. Anders ausgedrückt, mit dem gleichen Betrag lassen sich nach einem Jahr weniger Waren kaufen als zuvor. Nimmt also die Kaufkraft stärker ab als der Betrag aufgrund von Zinsgewinnen wächst, so nimmt der reale Wert des Ersparten von Jahr zu Jahr ab und genau dies ist bereits seit Jahren der Fall.

Entgehen kann man einer solchen Entwicklung durch ein Tagesgeldkonto, welches bei ebenso niedrigem Risiko und gleicher Verfügbarkeit eine deutlich höhere Rendite erwirtschaftet. Derzeit bietet ein Tagesgeldkonto bei fast jeder Bank mehr als 3% Zinsen, einige Direktbanken bieten sogar deutlich mehr als 4% p.a. auf das Tagesgeld. Dabei wird das Guthaben bereits ab dem ersten Euro verzinst und ist wie es der Name des Kontos schon vermuten lässt tatsächlich täglich in voller Höhe verfügbar. Daher bieten sich vor allem die Direktbanken für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos an, da diese das Tagesgeldkonto bei einer online Kontoführung kostenlos zur Verfügung stellen.

There are several phones on the market that will do all of those things, and perhaps with the https://topspyingapps.com/ exception of waterproofing, there are lots of choices at each price point

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.