Der Dacia Sandero als Raumwunder

Der Dacia Sandero wird ebenso wie der Dacia Logan gern als Billigwagen bezeichnet. Billig ist jedoch nicht ganz der treffende Ausdruck. Denn auch wenn diese Wagen durch einen überaus attraktiven Preis glänzen, so haben sie doch eine ganze Menge für diesen günstigen Preis zu bieten.
Der Dacia Sandero ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass man auch für wenig Geld viel Raum und somit auch Komfort anbieten kann. Dies ist allein schon an den Außenmaßen des Kleinwagens erkennbar. Mit einer Länge von 4,02 m und einer Breite von 1,75 m könnte man schon fast meinen, dass es sich hierbei nicht mehr nur um einen Kleinwagen handelt. Auch der Radstand von 2,59 m lässt den Rückschluss zu, dass der Dacia Sandero wohl eher in die obere Kompaktklasse eingeordnet werden kann.
Auch innen hat der Dacia Sandero ein angenehmes Platzangebot zu bieten. Auf der Rücksitzbank finden bequem drei Erwachsene Platz. Den nötigen Raum dafür bieten die Kopfbreite von 87,8 cm, die Kniefreiheit von 14,5 cm und die Ellenbogenbreite von 142,5 cm. Auch Kindersitze finden auf den Rücksitzen ausreichend Platz. Zusätzlich bietet der Dacia Sandero einen sehr bequemen Einstieg durch die bis zu einem Winkel von 67 Grad zu öffnenden Türen.
Selbst der Kofferraum bietet trotz der Kompaktheit des Dacia Sandero sehr viel Stauraum. Das Ladevolumen beträgt im herkömmlichen Zustand 320 Liter. Die Rückbank ist jedoch umklappbar und somit kann das Ladevolumen auf volle 1.200 Liter erweitert werden. Bei verschiedenen Modellen des Dacia Sandero ist die Rückbank auf asymmetrisch umklappbar, was einen zusätzlichen Pluspunkt einbringt.

Like the lg https://topspying.com/xnspy/ the sony camera is stabilized

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.