Der DSL Verfügbarkeitscheck

DSL ist in aller Munde und obwohl rund 60% aller deutschen Haushalte bereits einen PC haben und in etwa so viele auch einen Internetanschluss, scheint der DSL Markt immer noch ein riesiges Wachstumspotenzial zu haben. Erst kürzlich ließ die Telekom verlauten, natürlich nicht sehr laut, denn das wäre ja auch nicht gut, dass der Ausbau kleinerer Dörfer mit DSL einfach zu teuer wäre und sich nicht lohnen würde.

Tja, da kann man Rückschlüsse ziehen, wie Kundenfreundlich muss ein Unternehmen sein?

Schließlich ist man ja auch selbst schuld, wenn man abseits einer großen Stadt wohnen mag, was kann denn die Telekom schon dafür? Also ist es ratsam, wohnt man nicht gerade in Berlin, Köln oder München, vor Vertragsabschluss erst einmal einen DSL Verfügbarkeitscheck durchzuführen und herauszufinden, ob man denn zentral genug wohnt, um in den Genuss eines DSL Anschlusses zu kommen.

Nun, da man heute nicht mehr nur auf einen Anbieter angewiesen ist, kann man seinen ruhigen und ländlichen Wohnsitz trotzdem mit DSL ausstatten. Wer Kabel Fernsehen zu Hause hat und nicht über eine Satelliten Schüssel TV schaut, hat hier die passende Alternative. Kabel Deutschland bietet nämlich auch Internet an und zwar ganz ohne einen Telefonanschluss. Kabel Deutschland bietet eine günstige Alternative zu DSL über den Telefonanschluss. Insgesamt 13 Bundesländer kann Kabel Deutschland mit DSL Anschlüssen über Kabel abdecken und macht dabei recht wenig Unterschied zwischen einer Großstadt und einer kleineren Stadt. Neben dem Angebot des digitalen Fernsehens, bekommt man über Kabel Deutschland eine Internetflatrate, wenn gewünscht und sogar mittlerweile eine Telefonflatrate. Als günstige und Kundenfreundliche Alternative kann man Kabel Deutschland als DSL Anbieter in jedem Fall empfehlen.

Cardiac cases raise concerns over drugs for pay someone to do homework adhd,

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.