Der Name „Halloween“

Gefeiert wird bei den Menschen sicherlich schon seid sie auf dieser Erde sind. Aus den unterschiedlichsten Gründen. Mal sind es religiöse Anlässe und ein anderes Mal bilden gesellschaftliche, historische oder andere Ereignisse den Anlass dafür. Einer der andere Gründe warum die Menschen Feste feiern liefern die Bahnen von Sonne und Mond oder die Jahreszeiten. Halloween ist eines dieser Feste und darüber hinaus eines der ältesten Feste der Menschheitsgeschichte. Das ursprünglich aus der Kultur der heidnischen Kelten stammende Fest, wurde damals wie heute am letzten Oktobertag gefeiert. Dieser Tag bildete den letzten Tag im Jahr der Kelten. Samhain, nach dem gleichnamigen Totengott, läutete den Beginn der kalten Jahreszeit ein und gleichzeitig den Tag, an dem die Seelen, der im vergangenen Jahr verstorbenen Menschen auf die Welt zurückkehren konnten. Davor fürchteten sich die Menschen und weil sie der Auffassung waren, dass sich Geister und Dämonen ihrerseits vor dem Feuer fürchteten, zündeten sie Getreidehaufen an um sie zu bannen. Um die Toten von den Häusern fern zu halten schnitt man Fratzen und Gesichter in Rüben oder Kürbisse, diese sollten die Geister glauben machen, dass sich in Haus bereits eine verdammte Seele befinde. Als später dann mit den Römern auch die Katholische Kirche auf die Insel kam, versuchte sie das heidnische Fest mit Allerheiligen zu überlagern. Traditionell wird im katholischen Glauben in der Zeit von Mai bis November den Verstorbenen gedacht. Allerdings misslang der Versuch der katholischen Kirche. Das Einzige was bis heute daran erinnert ist die heutige Bezeichnung des heidnischen Festes. Der Abend des Allerheiligen Tages, im Englischen: „All Hallow´s Eve“ wurde später, um es besser aussprechen zu können zu Halloween zusammengefasst.

All their ideas made sense, like communicating with families by e-mail, beaudoin recalls, and by agreeing preemptively, gained their college essays writing service trust

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.