Die Malerei am Meer

Die Maritime Malerei ist eine Art der Kunst, in der hauptsächlich das Meer und seine einzelnen charakteristischen Motive wie Leuchttürme, Segelschiffe oder Strände dargestellt werden. Dabei werden kräftige Farben verwendet und es wird peinlich genau auf feinste Details bei der Darstellung der jeweiligen Motive geachtet. Auch die historische Richtigkeit der dargestellten Szenen und realistische Größenverhältnisse sollten ebenfalls beachtet werden. Diese Art der Malerei findet ihre Auftraggeber oft in ehemaligen Seereisenden, die sich ein Bild des Schiffes, auf dem Sie ihre Seereisen absolvierten, als Erinnerung in Ölfarbe oder als Aquarell gestalten lassen. Manchmal wird ein Auftrag als Kapitänsbild realisiert, das bedeutet der Auftraggeber hat auf dem bildlich dargestellten Schiff sein Kapitänspatent erworben. Weitere potentielle Käufer sind oftmals geborene Küstenbewohner, die sich mit dem Seestück eine kleine Erinnerung an die Heimat in die eigenen vier Wände holen wollen.

Die angewendete Technik der Aquarellmalerei findet oftmals auch Verwendung im Schützenbedarf. So werden individuelle Porträts als handgemalte Schützenscheibe zu besonderen Anlässen überreicht. Solche Auftragsarbeiten im Kunsthandwerk erfreuen sich wieder zunehmender Beliebtheit. In den Zeiten der Überflussgesellschaft der westeuropäischen Welt zeigt der Trend klar in Richtung individueller Geschenkideen und Unikate. Dabei zählt neben der Idee, ein wertvolles Unikat zu besitzen oftmals auch der künstlerische Anspruch bei der Beauftragung eines Werkes.

Neben der preiswerten Massenproduktion vieler Druck- und Werbeerzeugnisse kann durch die Umstrukturierung des Konsumverhaltens der Menschen die Kunst der Malerei wieder an Fahrt gewinnen. Es bleibt zu hoffen, dass sich infolge dieses Umbruchs neue Stile und Techniken in der Malerei entwickeln können und dass die künstlerische Handarbeit im Zuge der „Digitalisierung der Gesellschaft“ nicht in Vergessenheit gerät.

Galaxy click here to learn s8 photo leak could this be the real thing

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.