Doppeltes Oberbett auch für Singles

Wenn man sich die verschiedenen Maße für Bettwäsche anschaut, könnte man schon leicht ins Straucheln kommen. Was hat das denn nun auf sich mit den Angaben in Zentimetern? Was ist die Länge und was ist die Breite? Gut, bei den Standardmaßen ist es ja klar, aber wie sieht es mit den Sondermaßen aus? Wenn Bettwäsche 200×220 angeboten wird, bedeutet das eine Breite von 200 cm und eine Länge von 220 cm. Auch wenn es manche Menschen gerne anders herum hätten, die Breite kommt immer zuerst. Als Eselsbrücke kann das normale Standardmaß 135×200 hergenommen werden. 1,35 m breit und 2,00 m lang ist die am meisten verwendete Bettwäsche. Also ist Bettwäsche 200×220 genau 2 m breit und 2,20 m lang. Wer rechnen kann, kommt schnell darauf, dass dieses Maß weniger Platz in der Breite pro Person bietet, als zwei Einzelbetten. Das ist nicht jedermanns Sache, denn beim Schlafen hört bei vielen Menschen der Hang zu Gemeinsamkeiten auf. Es gibt nicht wenige Paare, die sich zwar in der Nacht genauso lieb haben, aber trotzdem lieber auf Abstand gehen, damit jeder der beiden gut schlafen kann. Mit Bettwäsche 200×220 ist dieses Vorhaben schwer in die Realität umzusetzen. Im Gegensatz dazu ist dieses Maß für ein gemeinsames Oberbett für solche Paare wunderbar geeignet, die auch nachts während des Schlafes kuschligen Körperkontakt suchen. Es gibt aber auch Einzelschläfer, die gerne einen möglichst großzügigen Schlafkomfort genießen. Wer als Single ein Oberbett mit Bettwäsche 200×220 braucht, um sich wohl zu fühlen, kann sich diesen Luxus ruhigen Gewissens gönnen.

Urban buying essays online students showed progress on both sets of data, in some cases outstripping the performance of other students in their own states and nationwide, the report says

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.