Fotos für das Internet

Manchmal möchte man schöne Fotos in das Internet stellen, um vielleicht einen Gegenstand zu verkaufen. Aber was sollte unbedingt beachtet werden, damit die Fotos auch alles transportieren, was man zu sagen oder zu beschreiben hat? Natürlich könnte das ein professioneller Produktfotograf übernehmen, aber das ist in diesem Fall vielleicht etwas übertrieben.

Mit ein paar nützlichen Tipps kann man seine eigene und gute Produktfotografie selber erstellen. Was sollte man also bei einem guten unbedingt Produktfoto beachten? Als erstes gilt es, das zu verkaufende Objekt vor einen neutralen Hintergrund zu stellen. Das lässt sich leicht mit einer Pappe machen, die man auch als Hohlkehle formen kann. Je nach Objekt, kann man sich die Hintergrundfarbe aussuchen. Zubehör oder Dekorationsgegenstände wären eine weitere Idee, dass sich das Foto später von anderen Fotos positiv abhebt und somit auch die Verkaufschancen steigen.

Als nächstes wäre die Beleuchtung zu optimieren. Gerne kommt es dabei zu Einspiegelungen, weil das Objekt spiegelnde Teile beinhaltet und diese gilt es, so gut es halt geht, zu vermeiden. Dazu kann man als Hauptlicht eine 60 Watt Lampe nehmen. Sie sollte das Objekt von oben, aber auch leicht schräge von vorne gut beleuchten. Durch einen Klemmspot, den man ebenfalls mit 60 Watt von rechts kommend positioniert. Hier kann man schon eine Menge gegen den kräftigen Schattenwurf unternehmen.

Die Kamera selbst muss unbedingt auf „manuell“ umgestellt werden, da die Automatik für diese Art der Fotografie gänzlich ungeeignet ist. Nur im manuellen Betrieb lässt sich die Blende einstellen. Das Objekt wirr nun direkt von vorne abgelichtet, sozusagen in „Augenhöhe“. Jetzt steht einer guten Aufnahme nichts mehr im Wege.

The 1st person perspective isn’t ideal if you want to move through the chambers, as you have to keep going from pad to arrows, which means you have to lift your finger to aim https://besttrackingapps.com/how-to-install-spyware-on-a-cell-phone at the monsters

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.