Gründe für den Seitensprung

Es gibt viele Gründe warum ein Partner in einer bereits bestehenden und laufenden Beziehung sich dennoch nicht nur Gedanken um einen Seitensprung macht, sondern diesen anschließend meist sogar in die Tat umsetzt. Der wahrscheinlich häufigste und auch treffendste Grund ist sicherlich nicht der Alltag, sondern vielmehr das Liebesleben. Vielfach wird es ja auch im eigenen Leben gespürt, dass eben zwangsweise nach einigen Jahren der Partnerschafte eine gewisse Routine auch im Schlafzimmer einzieht und genau dies führt dann eben meist auch zum Fremdgehen eines der Partner. Man könnte auch sagen, die Luste für Sexkontakte mit anderen Personen steigt unweigerlich, denn 08-15 Spiele hatte man schon genug, und es wird eben neues zum entdecken und erleben gesucht. Dabei muss ein solches Vorgehen dann anschließend aber nicht einmal das Aus der eigentlichen Beziehung bedeuten. Wenn der betrogene Partner hierbei nämlich nichts davon erfährt, und sich der Seitenspringer so zu sagen, seine Hörner wieder abgestoßen hat, kehrt dieser meist zurück und bringt auch Ideen und Einflüsse unter anderen Vorwänden eben mit in das eigenen Leben oder besser gesagt Liebesleben mit ein. Von der Seite aus gesehen, kann man quasi auch sagen und behaupten, dass fremde Sexkontakte, oder Seitensprünge über einen längeren Zeitraum sogar Beziehungen wieder kitten und retten können. Bei einem solchen Vorgehen sollte man sich aber im Klaren darüber sein, dass der Hintergangene Partner, sollte er den Seitensprung merken, sicherlich die Beziehung sofort beenden wird und eben sich total hintergangen fühlen. Wenn man es aber geschickt macht, hat man nicht nur einige Stunden sehr guten Spaß, sondern tut evtl. auch seiner eigenen Beziehung Gutes.

Sind nur texte geschtzt oder http://best-ghostwriter.com auch titel von artikeln bzw

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.