Immobilien ohne Finanzierung

Wer in der Immobilienbranche einen Beruf erlernen will, muss eine der folgenden Schulen aufsuchen: Akademie der Immobilienwirtschaft (ADI) Stuttgart, Leipzig, Hamburg, Frankfurt und Berlin, diese bietet ein so genannten Kontaktstudium im Bereich der Immobilienökonomie oder zum Beispiel die European Business School (EBS), auf dieser besteht die Möglichkeit einen Bachelor of Science (Bsc.) zu erwerben und zwar über das Real Estate Management Institute (REMI). Eine andere Möglichkeit besteht in der BBA – Berlin-Brandenburgische Akademie der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V., Berlin, diese bietet in Zusammenarbeit mit der Fachhoschule für Technik in Berlin einen sehr interessanten Studiengang, welcher als Real Estate Management (MBA) bezeichnet wird. Neben dem EBZ – Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilien Wirtschaft in Bochum und der IRE|BS International Real Estate Business School bietet im Rhein-Main Gebiet, München, Essen und Berlin, könnte das Diplom oder der Bachelor auch auf der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen erworben werden. An der International Business School im schönen Lippstadt kann der Interessierte an einem Managementstudium in der Fachspezialisierung Immobilienmanagement teilnehmen. Für genauere Informationen lohnt es sich im Internet ein wenig zu recherchieren. Die Branche ist interessant und vielseitig, das schnelle Geld, welches oft durch Provisionen versprochen wird, trügt oft das Bild, denn es ist nicht immer so und die Branche ist schnelllebig und schwierig. Nur wer über ausreichend Fachwissen verfügt, kann überleben. Dahingehend zu einem anderen Thema, die Garagentor – welche auch irgendwie im Zusammenhang mit Immobilien stehen, da eine Garage zu einer gepflegten Immobilie einfach dazu gehört, bzw. gehört für viele Menschen eine Garage definitiv zu einem Haus.

Nicola Lavacca

nesta123@gmx.net

Whether or not it will have features that make look at this web site it stand out far from other cloud based services is yet to be seen, but I have a feeling that google has something up its sleeve

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.