Kurzurlaub in der italienischen Hauptstadt

Rom, Stadt der Kultur, der Geschichte und der vielen Sehenswürdigkeiten. Die italienische Hauptstadt ist wirklich eine bemerkenswerte Stadt. Vor allem für Historiker ist sie ein Paradies. Doch auch für andere Menschen ist sie ein schönes Urlaubsziel. Die meisten entscheiden sich hierbei für eine Anreise mit dem Auto, bereuen jedoch meist schnell wieder, dass sie nicht anders gewählt haben, denn eine Fahrt mit dem eigenen Auto nach Rom, ist sehr anstrengend und gewiss keine gemütliche Angelegenheit. Doch dies lässt sich ganz einfach vermieden, zum Beispiel mit einer Busreise. Hierbei wird man in einem 4 oder mehr Sterne Bus mit Klimaanlage und Schlafsesselbestuhlung an sein Ziel chauffiert – ganz ohne Stress. So ist ein entspannter Urlaub garantiert. In Rom angekommen kann man dann mit dem Rest der Gruppe eine Stadtführung machen oder sich auf eigene Faust auf den Weg machen und die Stadt allein erkunden. Doch für Neulinge in der Stadt ist die erste Möglichkeit sicherlich die bessere.

Danach kann man sich in ein Restaurant oder Café setzen und sich mit den anderen über das erlebte austauschen.

Autor: Mike Gab

Email: artikelschreiber[at]gmx.de

And in an ad hoc form of find out more info reciprocity, some evacuees from mississippi were arriving at schools in louisiana districts that escaped the storm’s biggest wallop

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.