Lassen Sie Kinderträume wahr werden!

Winnie-Pooh, Gummibären, Bob (der Baumeister), Prinzessinnen, Hexen: Es gibt sie alle als Beleuchtung für das Kinderzimmer Ihrer Kleinen. Egal, welche Motive, Farben oder Formen, in erster Linie sollte Ihre Leuchten Ihrem Kind Freude bringen. Dies hängt natürlich von den Vorlieben Ihres Kindes ab.

Allerdings gibt es ein paar Aspekte, die den Kauf bei Leuchten für das Kinderzimmer erleichtern könnten, sodass Ihre Kleinen ein warmes Licht bei Dunkelheit haben und beruhigend schlafen können.
Bei den meisten Kindern ist ein Nachtlicht Pflicht, weil sie Angst bei Dunkelheit haben und sich mit der Leuchte geborgener und sicherer fühlen. Allein hier ist die Auswahl schon riesig, sodass es empfehlenswert ist, sich an den Wünschen der Kinder zu orientieren.
Im Allgemeinen sollte man allerdings zuerst eine Deckenleuchte im Kinderzimmer anbringen, weil ohne wäre das Zimmer zu düster und trist. Bei großen Kinderzimmern empfehlen sich Seil-, Stangen- oder Stromschienensysteme, die einen nicht zu kleinen Abstrahlwinkel haben sollten, denn das komplette Zimmer soll letztendlich beleuchtet werden. Bestenfalls beträgt die Beleuchtungsstärke hierbei 300 bis 500 Lux.
Haben Sie schon Schulkinder, dürfen Sie auch eine schicke Schreibtischlampe nicht vergessen. Diese sollte verstellbar sein und den Schreibtisch hell erleuchten, damit gutes Arbeiten möglich ist.
Außer der Deckenleuchte wäre es empfehlenswert beim Fernsehen schauen oder Computer spielen noch zusätzlich Stand- oder Tischleuchten einzuschalten, sodass man Reflexe auf dem Bildschirm vermeiden kann.
Ein Licht in der Nähe des Bettes ist auch nett, denn diese Leuchte spendet Ihrem Kind Kuschel- und Leselicht und verscheucht so manchen Alptraum. Allerdings sollte diese Leuchte flexibel, wie schlagfest sein und ein blendfreies, diffuses Licht spenden.
Die eben angesprochene Standleuchte sollte auch in der Nähe der Spielfläche Ihres Kindes stehen. Damit nichts geschehen kann, wäre es praktisch wenn Sie die Leuchte verrücken können und das Licht warm und blendfrei ist.
In jedem Fall sollten Sie sicher stellen, dass die Leuchten in Reichweite Ihres Kindes nicht warm laufen, sodass es erst gar nicht zu bösen Überraschungen kommt.

Zu guter Letzt sei noch der Elektrosmog erwähnt. Dieser kann Schlafstörungen bei Ihrem Kind auslösen und taucht auf, wenn Ihr Kind sich in unmittelbarer Nähe magnetischer Felder befindet. Daher sollten Sie billige Klemm- und Gelenklampen, die nicht geerdet sind vermeiden. Achten Sie zudem auf Schukostecker, die für Kleinkinder empfehlenswert sind.

In the verge’s tests, the htc one performed phonetrackingapps.com/whatsapp-spy-software quite badly, while the sony xperia z shined

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.