Lebenslang gesund im Mund!

Zahn- und Munderkrankungen sicher vorbeugen, kann nur, wer gut informiert ist und weiß worauf es bei der Zahnpflege ankommt.

Zum Erhalt gesunder Zähne und gesundem Zahnfleisch ist die regelmäßige und gründliche Mundhygiene unerlässlich Mit der richtigen Prophylaxe kann das jeder erreichen. Vorbeugen statt reparieren – das gilt auch für Zähne und Zahnfleisch.

Für die Zahngesundheit ist eine gesunde Ernährung eine wichtige Grundvoraussetzung. Nur – wer auf Süßes ganz verzichtet, ernährt sich noch lange nicht gesund. Die Grundlagen für gesunden Zahnwuchs werden bereits in der Schwangerschaft gelegt. Deshalb ist es so wichtig, dass die werdende Mutter genügend Nährstoffe zu sich nimmt, die das Kind für die Bildung der Zahnsubstanz benötigt.

In der heutigen Zeit ernähren wir uns nicht mehr so vollwertig wir in früheren Jahren. Es werden weichere Nahrungsmittel bevorzugt und der mechanische Reinigungsvorgang wird dadurch erheblich eingeschränkt. Nicht nur Kinder lieben alles, was süß ist und süß schmeckt. Diese zucker- und stärkehaltigen Gerichte bieten den Bakterien in der Mundhöhle die ideale Grundlage für ihre Säureproduktion, was Kariesbefall nach sich zieht und im schlimmsten Fall mit Zahnverlust und anschließendem Zahnersatz – sogar schon bei Kindern – verbunden ist.

Von großer Bedeutung sind der Zeitpunkt und die Menge, wann diese Nahrungsmittel verzehrt werden. Der Zahnarzt schlägt vor, Süßigkeiten sollten nur einmal am Tag verzehrt werden. Denn das süße Zeug macht im Körper nichts als Ärger.

Es beginnt im Mund und geht im Verdauungsschlauch weiter. Zucker kommt – ernährungsphysiologisch gesehen – „nackt“ daher und bringt nicht einmal die verdauungswichtigen Vitaminen und Mineralien mit. Diese werden aus den Speicherreserven des Körpers geholt und fehlen bei ständigem Verzehr von Süßigkeiten.

Aber auch die richtige Pflege mit dem richtigen „Handwerkszeug“ gehört zur Zahngesundheit. Damit es gar nicht zum Zahnverlust und frühzeitigem Zahnersatz kommt, sollte eine Zahnpasta mit Fluorid und Wirkstoffen gegen Plaquebakterien sowie Zahnseide zur Säuberung verwendet werden. Zur optimalen Vorsorge gehört alle 6 Monate eine Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt.

Copying patterns as part of the help with assignments online minds in motion project at the university of virginia, researchers test how well preschool and early-elementary children copy simple designs

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.