Mit einem außergewöhnlichen Sportgerät den Körper trainieren

Die Entwicklung des Trampolins ist verhältnismäßig unkonventionell. Als seinerzeit verschiedenartige Trapeztänzer die Massen anzogen, befestigte man Matratzen auf den Boden, um die Artisten nach der Vorstellung möglichst angenehm nach unten herabzulassen. Hierauf turnten die Zirkusmitglieder weiterhin verschiedene ergänzende Kunststücke, um sich bei den Zuschauern für die Jubelrufe zu revanchieren. Dadurch kam man auf den Einfall, aus dieser Übung eine originelle Darbietung zu gestalten. Der Darsteller Georg Nissen aus Amerika skizzierte sodann eine Vorrichtung, dass die Sprungfeder einer Matratze ganz und gar überstieg und für die Übungen deswegen um einiges besser geeignet war. Diese Erfindung wurde in Amerika zu einem Verkaufshit und das Trampolinspringen wurde in kürzester Zeit zu einer populären Funsportart. Nicht nur auf dem amerikanischen Kontinent wurde die neue Sportart allgemein begehrter. Auch in Europa und in anderen Staaten der Welt wurden verschiedenartige Hüpfgeräte entwickelt, die dem Trampolin ähnelten. Diese Erfindungen wurden vorwiegend in Sportclubs benutzt, um den Sportlern mehr Kraft zu ermöglichen. Am 1. September 1997 wurde Trampolspringen endlich als Sportart bei Olympia akzeptiert. Heute hat das Trampolin zweifelsohne seinen speziellen Gebrauch im Alltag, obwohl das Turngerät meist noch im Verein benutzt wird. So gibt es zwischenzeitlich viele Formen des Turngerätes, welche auf die genauen Sportarten abgestimmt wurden. Es gibt z.B. extrem breite Trampoline, die im privaten Bereich genutzt werden und von Heranwachsenden und von Hobbysportlern genutzt werden können. Um das Trampolin sprungfester zu gestalten sind die meisten der Trampoline mit einem Netzkonstrukt ausgerüstet, damit man beim Turnen nicht mit Wucht auf dem Erdboden aufkommt. Das Trampolin wird aber auch mit Vorliebe für den Freizeitsport herangezogen, weil das Turngerät die Muskulatur stärkt und das Trainieren obendrein eine Menge Fun bringt. Die Hobbygeräte sind aber meist enger als die Hüpfgeräte für den privaten Bereich und zudem intensiver ausgelegt.

Roach led a essaydragon.com team of his classmates in a recent assignment creating their own version of a gospel, in the tradition of those in the new testament attributed to matthew, mark, luke, and john

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.