Mit Gesundheitstees durch die Wechseljahre – Die Perimenopause

Zum körperlichen Veränderungsprozess der Wechseljahre gehören drei Phasen: Die Prämenopause, die Perimenopause (die eigentlichen Wechseljahre) und die Postmenopause. Um den Beschwerden in den drei Phasen der Wechseljahre entgegenzuwirken hat die Natur einiges um uns zu helfen. 

In der zweiten Phase, der Perimenopause, machen sich die typischen Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen, heftige Schweißausbrüche (vor allem auch nachts), Herzklopfen, Schwindelgefühle, Launenhaftigkeit bis hin zur Depression, Kopfschmerzen bis Migräne, Schlafstörungen, Rückbildung von Scheiden-, Harnröhren- und Harnblasengewebe mit nachfolgend schwerer Entzündung, trockene Scheide und schmerzhafter Sexualverkehr, Schlaffwerden von Haut und Brüsten, Knochenschwund wird verstärkt, Neigung zu Herzinfarkt und Schlaganfall, bemerkbar. 

Zur Linderung der Beschwerden der Perimenopause empfiehlt sich folgende Teemischung:

  • 40 Gramm Traubensilberkerze (Cimicifuga)
  • 15 Gramm Angelika
  • 15 Gramm Johanniskraut
  • 10 Gramm Salbei
  • 10 Gramm Nachtkerze
  • 5 Gramm Hopfen
  • 5 Gramm Weinraute

Für eine Tasse Tee wird ein EL Teemischung aufgebrüht, dann 10 bis 15 Minuten ziehen lassen. Über den Tag verteilt sollen 3 Tassen Tee in kleinen Schlucken getrunken werden.

Traubensilberkerze (Cimicifuga) wirkt außerdem bei Asthma, Menstruationsstörungen, Rheuma, Schwangerschaftsbeschwerden, und natürlich Wechseljahresbeschwerden.

Angelika oder Engelwurz wirkt antiseptisch, abwehrsteigernd, kraftspendend.

Johanniskraut wirkt abschwellend, adstringierend, antibakteriell, beruhigend, blutbildend, blutstillend, entzündungshemmend, harntreibend, krampflösend, schleimlösend, schmerzstillend, tonisierend.

Salbei wirkt adstringierend, antibakteriell, blutstillend, entzündungshemmend, harntreibend, krampflösend, tonisierend und enthält östrogenhaltige Substanzen.

Nachtkerze wirkt adstringierend und beruhigend.

Hopfen wirkt antibakteriell, beruhigend, blutreinigend, entzündungshemmend, schmerzstillend, tonisierend. Er enthält Östrogene und steigert bei Frauen die Libido.

Weinraute enthält ebenfalls eine östrogenhaltige Wirkung und wirkt krampflösend, durchblutungsfördernd und menstruationsfördernd.

www.wechsel-jahre.info

Try a different angle, put yourself on a hill and photograph downward, or go down on phone tracker your knees for a shot

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.