Notebook Bundle für jedermann

Viele Handytarifanbieter gestalten ihre Verträge so, dass der Nutzer zu einem Vertragsabschluss auch ein neues Handy geschenkt bekommt. Gleiches ist auch bei einer Notebook Flatrate möglich. Anstatt ein Handy gibt es hierzu ein Notebook dazu. Man spricht in diesem Fall auch von einem Notebook Bundle. Im Bezug auf ein Notebook Bundle gibt es allerdings verschiedene Angebote. So gibt es zum Notebook Bundle nicht immer das Notebook kostenlos dazu, sondern zum Teil auch für einen recht reduzierten Preis. Der Grund, warum bei einem Notebook Bundle das Notebook nicht völlig kostenlos zugegeben wird, ist der, weil diese Endgeräte vom Normalpreis her auch nicht gerade günstig sind. Allerdings gibt es auch Angebote von einem Notebook Bundle, bei dem es zusätzlich noch Handygeräte gibt, einen Nitendo Wii und Navigationsgeräte oder einen DVB-T Stick dazu bekommt, als zusätzlichen Bonus. Die Datentarife der Verträge im Rahmen von einem Notebook Bundle sind in der Regel etwas höher, als höher, als die, zu denen es keine Notebook Bundle dazu gibt. Notebook Bundle werden dabei immer beliebter. Noch günstiger an ein Notebook kommt ein Verbraucher in der Regel heute nicht mehr ran. Die Angebote für ein Notebook Bundle gibt es dabei nicht nur zu besonderen Anlässen, wie Weihnachten oder im Sommern. Vielmehr gibt es derartige Angebote das ganze Jahr über. Die Meinung der Verbraucher hierzu ist allerdings geteilt. Einige favorisieren gerade diese Angebote, weil sie eben so an möglichst viele Zusatzgeräte herankommen, ohne dafür extra bezahlen zu müssen. Andere Verbraucher wiederum kaufen sich die Geräte nach wie vor lieber einzeln und zahlen dafür für den Daten- oder Volumentarif einen entsprechend geringeren Betrag im Monat.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.