Pflegehinweise für Dessous

Wer lange Freude an edlen Dessous haben möchte, sollte bei der Wäsche und Pflege einige Dinge beachten. Grundsätzlich gelten die Angaben auf den Etiketten. Dabei sollte man sich, um Behandlungsfehler zu vermeiden, mit den gängigen Symbolen (Bügeln, Waschen, Trocknen, Handwäsche, Chemische Reinigung) vertraut machen. Es ist also nur bedingt sinnvoll, störende Etiketten einfach herauszuschneiden. Wer es doch tut, sollte sie zwecks Pflegeanleitung aufbewahren. Die meisten Dessous kann man bei niedriger Temperatur in der Waschmaschine waschen. Fast alle Modelle besitzen ein Schon- oder Feinwaschprogramm – das ist die richtige Einstellung für Dessous. Dazu gehört natürlich das passende Feinwaschmittel. Es ist zu empfehlen, hochwertige Unterwäsche grundsätzlich in einem Wäschenetz zu waschen. Das schont zum einen die Dessous, die oftmals aus feinem, transparentem Gewebe und Spitze bestehen und außerdem mit zahlreichen Bändern und Häkchen versehen sind, die sich während des Waschvorgangs miteinander verhaken und zu Beschädigungen führen könnten. Ferner kann ein Wäschenetz eine teure Waschmaschinenreparatur verhindern. Nach Auskunft der Kundendienste passiert es recht häufig, dass sich Bügel aus BH’s und Bodys selbständig machen, um in den Löchern der Waschtrommel zu verschwinden und Schaden anzurichten. Besonders empfindliche Dessous sollten am besten im Handwaschbecken mit einer milden Seife gewaschen werden. Das gleiche gilt für Materialien, die nicht farbecht sind. Zur Sicherheit sollten verschiedene Farben immer getrennt voneinander gewaschen werden. Dessous nach der Wäsche bitte nicht auswringen. Um sie schonend zu trocknen werden sie vorsichtig in einem Handtuch ausgedrückt und dann liegend an einem luftigen Ort getrocknet. So behalten sie ihre Form und Trageeigenschaften. Extreme Wärme fördert den Verschleiß des Gewebes, insbesondere die elastischen Fasern sind hitzeempfindlich. Deshalb gehören Dessous nicht in den Wäschetrockner, auf die Heizung oder in die pralle Sonne.

Lisa Maier

lisamaier@sofortsurf.de

Even stranger is that he apparently doesn’t even have https://phonetrackingapps.com/facebookspy/ a copy of the phone to try it out himself

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.