Planschbecken für kleine Piraten

Langweilige Planschbecken waren gestern – heute gibt es lustige Spielplanschbecken mit Sprühfunktion. Es gibt Modelle, an deren Rand eine Blume dafür sorgt, dass immer mal ein erfrischender Wasserstrahl ins Planschbecken läuft. Bei anderen Modellen trompetet ein Elefant und spritzt dabei Wasser aus dem Rüssel. Es kann sich bei den modernen Planschbecken auch um ein Piratenschiff handeln, das mit einer Spritzkanone ausgestattet ist und dafür sorgt, dass sich die Kleinen königlich amüsieren können. Es wird wohl keinen Jungen geben, der nicht gerne mal Pirat sein würde und anstatt die sieben Weltmeere das Piratenplanschbecken bereist. Sollte sich eine Piratenbraut einfinden, wird er wohl nichts dagegen haben, aber auch ohne weiblichen Beistand werden die kleinen Seeräuber den Garten unsicher machen können. Mit dem Kauf eines Piratenbeckens machen Eltern ihren Kindern mit Sicherheit eine große Freude und sorgen gleichzeitig für eine sinnvolle Beschäftigung der Kleinen. Anstatt immer im  Zimmer vor dem Fernsehgerät zu sitzen oder die Spielkonsole stundenlang zu benutzen, treibt es die Kinder ganz bestimmt viel öfter ins Freie, wenn ein lockendes Planschbecken im Garten steht. Was für Jungs und abenteuerlustige Mädchen das Piratenbecken ist, kann für Mädchen und auch Jungs das Planschbecken mit Rutsche sein. Hier werden zwei Lieblingsbeschäftigungen von Kindern unter einen Hut gebracht: Rutschen und Wasserplanschen. Da ein solcher Spielpool sicher gebaut ist, können Kinder auch mal alleine darin spielen, allerdings sollten sie nicht völlig sich selbst überlassen werden, aber das versteht sich ja von selbst. Zum Schluss sei noch erwähnt, dass ein Planschbecken mit Spielausrüstung auch gut für die Entwicklung des Sinns für Koordination und Gleichgewicht ist.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.