Schallschutzkabinen und Schallschutz

Inhaber größerer Firmen wird der Begriff Schallschutz geläufig sein, im Privatleben kennen es wohl nur wenige Menschen. Obwohl auch hier der Schallschutz eine bedeutende Rolle spielt. Denn Lärmminderung ist auch wichtiger gesundheitlicher Aspekt.

Der Körper eines Menschen reagiert empfindlich auf Lärmbelästigung, findet diese permanent statt, dann kann es zu empfindlichen Störungen kommen.

Da der Mensch die meiste Zeit seines Tages am Arbeitsplatz verbringt, ist Schallschutz hier ein besonders wichtiges Thema.

Schallschutz wird in den unterschiedlichsten Berufsgruppen benötigt. Lagerhallen, Produktionshallen, Musikstudios und in den unterschiedlichsten Industriebereichen.

Für den Schallschutz sind bestimmte Werte gesetzlich vorgeschrieben.

Diese Werte werden vom Fachmann genau berechnet und durch spezifische Umbauten genau angepasst. Schallschutz besteht aus unterschiedlichen Faktoren, die immer den Räumen und Hallen flexibel angepasst werden. Genutzt werden spezielle Deckenverkleidungen oder Wandbauten sowie Kapseln und Kabinen.

Schallschutzkabinen kommen in erster Linie zum Einsatz, wo betrieblich größere Maschinen im Einsatz sind. Sie verstehen sich als sekundäre Schutzmaßnahme und der Laie kann sich Schallschutzkabinen in etwa als große Umhüllung eines Bereiches oder einer Maschine vorstellen.

Alle Schallschutzkabinen sind als Standardausführung und speziell angefertigt erhältlich, sprich besondere Bauweisen oder Größen.

Ausbauteile wie Flügel-, Schiebe, Hubtüren, Klappen, Verglasungen und Fenstern sind selbstverständlich erhältlich und Belüftung, Klimatisierung, Beleuchtung sowie motorische Antriebe der beweglichen Teile ergänzen und komplettieren das Programm.

Spätere Wartungs- und Servicearbeiten werden selbstverständlich ebenfalls übernommen.

Schallschutz wertet den Arbeitsplatz auf, steigert die Leistungsfähigkeit des Arbeitnehmers und ist ein wesentlicher Bestandteil des Umweltschutzes.

Lärm am Arbeitsplatz kann effektiv vermieden werden und sollte für jeden Arbeitgeber ein Anliegen sein.

 Julia Weise-Holtgräwe

webmaster@artikel-basis.com

The biggest problem facing schools is how to serve these kids http://college-homework-help.org well, mr

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.