Unternehmer unter sich: B2B Architekturbedarf und Bauplanung

Wer sich mit dem Handel auskennt, der wird wissen, dass Unternehmen nicht nur an Privatpersonen verkaufen, sondern dass auch der B2B-Handel, also der Verkauf von Unternehmen an andere Unternehmen, ein wichtiger Geschäftszweig ist. Manche Unternehmen haben sich auch ausschließlich auf dieses Geschäftsmodel spezialisiert. B2B gibt es inzwischen für alle Branchen, B2B Autohandel, B2B Büroartikelverkauf, B2B Architektur Bedarf und B2B Bauplanung. Beim B2B Architekturbedarf gibt es inzwischen sogar diverse Netzwerke und Internet-Plattformen, die die Vermittlung von solchen Geschäften anbieten, gegen Entrichtung einer Vermittlungsgebühr, versteht sich. Dasselbe gilt natürlich auch für die Bauplanung. Auch hier werden viele Projekte von Bau- und Architektur-Unternehmen für andere Unternehmen abgewickelt. Denn viele Bauunternehmen bauen inzwischen keine Einfamilienhäuser mehr sondern haben sich auf Lagergebäude, Hochhäuser oder Bürokomplexe spezialisiert. Aber außer, dass hier in den meisten Fällen von viel größeren Summen und Projekten die Rede ist, unterscheidet sich der B2B Handel nicht wesentlich von einem ganz normalen Handelsvertrag mit einer Privatperson. Auch hier gibt es einen Anbieter und einen Interessenten, aus denen im günstigsten Fall Verkäufer und Käufer werden und auch hier wird eine Vereinbarung geschlossen über die Erbringung einer bestimmten Leistung, in unserem Beispiel die Durchführung einer Bauplanung. Da gerade wegen der hohen Beträge das Risiko sowohl des Bauherren als auch des Bauplaners größer sind, als bei kleineren Projekten, wird meist eine oder auch mehrere Banken in die Durchführung des Bauvorhabens involviert. Auch die Versicherungen, die hier abzuschließen sind, belaufen sich auf weitaus höhere Summen, als bei kleinen Bauvorhaben. Aber die Risiken müssen hier auch im Hinblick auf die Banksicherheiten abgedeckt werden.

He said the proposal would help middle-class families struggling https://www.homeworkhelper.net/ with the burden of rising higher education costs

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.