Vodafone, eine ernsthafte Konkurrenz

Vodafone Deutschland ist heute eines der größten und modernsten Unternehmen im Bereich der Telekommunikation im europäischen Raum. Mit einem Umsatz von etwa 10 Millionen Euro und 15.000 Mitarbeitern ist das Unternehmen Vodafone zu einer ernsthaften Konkurrenz für den magentafarbenen Riesen geworden. Und das gilt nicht nur für den Mobilfunk-Sektor. Auch in der Telefonie und im Internet-Bereich mit Vodafone DSL hat Vodafone den Markt erobert und konnte in den vergangenen Jahren viele Kunden überzeugen. Ähnlich wie bei der großen Konkurrenz aus Bonn, die über lange Jahre den Markt beherrschte, bietet auch Vodafone seinen Kunden bei Vodafone DSL alles aus einer Hand: den Breitband-Zugang, die Festnetz-Telefonie und auch den Mobilfunk. Zahlreiche technische Entwicklungen, ein eigenes Netz und auch viele Patente brachten das Unternehmen mit Vodafone DSL dahin, wo es heute steht. So darf sich Vodafone mit Vodafone DSL – ohne zu übertreiben – als einen der größten DSL Anbieter Deutschlands bezeichnen.

Durch das eigene Netz ist Vodafone nicht nur für den privaten Nutzer von großem Interesse und eine echte Alternative zu anderen Anbietern, die sich ebenfalls auf dem Markt bewegen. Als im Jahr 2005 Vodafone sein Produkt „Vodafone Zuhause“ auf den Markt brachte, wird ein neues Segment im Bereich Festnetz geschaffen.

Vodafone DSL erfreut sich bei mehren Millionen Kunden nicht nur in Deutschland großer Beliebtheit. Vodafone hat aber nicht nur seine privaten Kunden im Visier, auch der Business-Bereich gehört zu den Sektoren, die von Vodafone mit Vodafone DSL abgedeckt werden. Ähnlich wie bei den Vodafone DSL Angeboten für Privatkunden kann der Geschäftskunde sich das passende Angebot auch hier unter den verschiedenen Paketen zusammenstellen.

Ein Unternehmen in der Größenordnung wie Vodafone Deutschland hat gegenüber seinen Kunden und Mitarbeitern eine entsprechende Verantwortung, die es zu erfüllen gilt. So steht der Umweltschutz an oberster Stelle. Es gilt bei Vodafone nicht nur, den Energieverbrauch zu reduzieren; auch die Verwertung von alten Mobilfunkgeräten und von eigenem Abfall ist ein zentrales Anliegen des Unternehmens. Ein Schlagwort ist das Handy-Recycling. So lagern zwischen 40 und 50 Millionen alter Handys in Deutschland in den Haushalten. In allen Shops von Vodafone kann der Kunde einen speziellen Umschlag mitnehmen, mit dem er sein gebrauchtes und ausgedientes Gerät receyclen lassen kann. Die Geräte werden einer Funktionsprüfung unterzogen. Diejenigen, die noch funktionieren, werden aufbereitet und kommen in Entwicklungsländern zum Einsatz.

 

Almost 100% cellspyapps.org/hack-someones-phone of all functions are done through the touch screen

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.