Wandleuchten als beleuchteter Bilderrahmen

Da man nicht immer seine Lieben in persona sehen kann, ist es für die meisten von uns wichtig, wenigstens Bilder von ihnen in der Wohnung finden. Dabei ist nicht immer ein konventioneller Bilderrahmen erforderlich. Die Bilder lassen sich auch mit Hilfe von speziellen Wandleuchten ausgezeichnet in Szene setzen.

Bei Wandleuchten, die diese Funktion innehaben sollen, ist eine spezielle Scheibe erforderlich, die es ermöglicht, das gewünschte Bild einzulegen, so dass dieses wiederum durch das Licht der Wandleuchte erhellt werden kann. Durch eine zweite Scheibe wird das Bild zudem davor geschützt, in die Wandleuchte hineinzufallen, was eine Gefahr darstellen könnte aufgrund der Wärmeentwicklung der in der Wandleuchte eingesetzten Lichtquelle.

Damit das Licht der Wandleuchte auch tatsächlich das Bild erleuchten kann und nicht etwa lediglich einen Schatten von der Wandleuchte erzeugt wird, ist es erforderlich, dass das Bild auf eine Folie gezogen wird. Nur so ist es möglich, dass das Licht der Wandleuchte auch durch das Folienbild leuchten kann. Durch diese Eigenschaft der Wandleuchte ist es immer möglich, die Bilder auszutauschen, um so das Erscheinungsbild der Wandleuchten immer wieder neu gestalten zu können. Dort, wo das Licht der Wandleuchte noch heute das Gesicht des Ex-Mannes erleuchtete, kann schon morgen das Bild des neuen Partners durch die Wandleuchte erhellt werden. Würde man dagegen ein Bild direkt auf die Scheibe der Wandleuchte auftragen lassen, wäre diese Lampe hingegen nicht mehr wandlungsfähig. Auf Grund der Möglichkeit der Austauschbarkeit der Folie kann die Wandleuchte hingegen immer wieder neu ins rechte Licht gerückt werden. Und dann wer weiß, vielleicht erstrahlt die Wandleuchte schon morgen das Bild des neusten Familienzuwachses.

Tegra 3 optimized titles are created to graphically run at their best when used with how to track location of cell phone tegra 3 chipsets, but are not advertised as only playable with tegra 3

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.