Kinderwunsch

Der Kinderwunsch ist auch für zahllose Paare klar das Beste ihres Beziehungslebens. Aber hier bekommt man gerade dann Probleme, wenn man zu sehr danach hoffen. Stress kann z.B. die Wahrscheinlichkeit ein Kind zu bekommen reduzieren. Hier raten viel Ärzte den Kinderwollenden, den Akt der Liebe gefühlvoll und mit Gelassenheit zu betreiben. Zweckmäßig für die Paare ist zunächst ein Fruchtbarkeitstest, wo genau überprüft wird, ob überhaupt ein reibungsloser Schwangerschaftsablauf durchführbar ist. Auf Seiten der Männer wird hierzu eine Ejakulatprobe erbeten und kontrolliert ob hinreichend passende Spermien dabei sind. Eine Schwangerschaft kann dann flotter geschehen, sobald man das kleine Zeitfenster der Fruchtbarkeit vorher bestimmen kann. Hierfür gibt es unzählige Schemata, die durchaus auch kombiniert werden können. Unzählige Damen kennen dagegen das kleine Zeitfenster der Fruchtbarkeit auch ohne eine Bestimmung im Vorfeld. Im Laufe dieser Phase sind die Betreffenden bekanntermaßen gerade liebenswürdig der Männerwelt gegenüber. Dieses bemerkt sie demzufolge nicht nur, wenn der Richtige präsent ist. Daher ist dann die Gunst der Stunde zu nutzen, zumal die Befruchtungszeit nicht auf die „lange Bank“ geschoben werden darf. Hilfreich im Bezug auf die fruchtbare Tage ist ebenso ein Ovulationstest. Ein Ovulationstest ist hervorragend für das Eisprung bestimmen und ist deshalb ein Test zu der punktgenauen Bestimmung des Eisprungzeitraumes der Frauen. Mit Hilfe dieses Wissens ist es jetzt möglich, den Moment des Liebeaktes vorher zu planen und damit die Wahrscheinlichkeit zur Befruchtung eindeutig zu erhöhen. Der Eisprungtest verwendet eine Art von Antikörpern um eine zu Teilen erhöhte Konzentration von Lutropin sichtbar zu machen, ein Hormonbestandteil, der einzig an fruchtbaren Tagen der Frauenwelt präsent ist. Eine sonstige Form zur Bestimmung des Follikelsprungs ist die die eigentliche Verhütungsmethode von Knaus-Ogino. Diese Form wird außerdem als Kalender-Methode charakterisiert und ermittelt den Einsprung problemlos anhand dem Abstand zwischen der Menstruation. Diese Form ist hingegen einzig bei annähernd regelmäßigem Lebenswandel aussagekräftig. Diese Art kann abgerundet werden durch Abstriche dem Geschlechtsorgan der Frau. Beharrlichkeit und eine brauchbare Verwendung der angewandten Methoden beeinflussen den besten Zeitpunkt für sexuelle Interaktionen. Außerdem sei noch angemerkt, dass nicht alle Arten von sexuellen Interaktionen mit gleicher Erfolgsquote das schwanger werden beschleunigen. Gut geeignet sind Verfahren, wobei der Mann und Frau in herkömmlicher Form den Versuch unternehmen. Man sollte sich für diesen Zeitabschnitt außerdem genügend Spermien durch wenig sexuellen Kontakt zurückbehalten haben.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.