Endlich Nichtraucher ohne Entzugserscheinungen

Wer mit dem Gedanken spielt, das Rauchen aufzugeben, denkt dabei meist sofort an Entzugserscheinungen, wie beispielsweise Gewichtszunahme, Unruhe, Nervosität, schlechte Laune, Konzentrations- und Schlafprobleme und weitere unangenehme Begleiterscheinungen des Nikotinentzugs. Wissenschaftlich umstritten ist dabei, zu welchem Anteil die Symptome durch körperliche und zu welchem durch psychische Faktoren ausgelöst werden – für das subjektive Empfinden der Ausstiegswilligen spielt dies jedoch ohnehin keine Rolle, da die Entzugserscheinungen im Falle körperlicher und psychischer Abhängigkeit gleichermaßen unangenehm sind.

Für die gewählte Methode der Raucherentwöhnung ist es hingegen von großer Bedeutung, die Abhängigkeit sowohl auf körperlicher als auch auf psychisch-geistig-verstandesmäßiger Ebene zu lösen. Mit diesem Ziel hat der Berliner Diplom-Psychologe Lutz-Mehlhorn ein ganzheitliches Konzept entwickelt, mit dessen Hilfe Raucher ihre Nikotinsucht in wenigen Stunden ganz ohne Entzugserscheinungen loswerden können. Viele berichten sogar über eine Abneigung gegen Tabak und Nikotin, die sich seit ihrer Teilnahme am Nichtraucherseminar eingestellt hat.

Die Seminarkosten belaufen sich inklusive getrennt buchbarer Zusatzbehandlungen lediglich auf 185 Euro. Wegen der hohen Erfolgsquote ist das vom Nichtraucherbund Berlin empfohlene Seminar „Glücklicher Nichtraucher“ bei den meisten Krankenkassen anerkannt und wird stark bezuschusst.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.