Freuen Sie sich auf Ihren Japangarten

In der heutigen Zeit ist ein eigenes Haus sehr wichtig. Viele Menschen sehnen sich danach in ihren eigenen vier Wänden zu leben. Neben einem schönen und geräumigen Haus ist auch ein schöner Garten der Wunsch vieler Eigenheimbesitzer. Manche entscheiden sich für die Anlage eines japanischen Gartens. Es gibt unzählige Möglichkeiten solch einen Garten mit Leben zu füllen. Neben einer Vielzahl von Pflanzen ist vor allem ein japanischer Ahorn sehr beliebt. Dieser Baum ist ein echter Hingucker, denn zu jeder Jahreszeit sorgt er für die richtige Stimmung. Im Sommer spendet er Schatten, im Herbst leuchten seine Blätter in den schillernsten Farben, im Winter freut sich jeder Besitzer schon auf den kommenden Frühling und ist er dann endlich da, erfreut sich sein Besitzer mit dem Leben, welches den Baum wieder erblühen lässt. Ein Baum kann den Menschen viel Kraft geben und ein Baum erfreut Groß und Klein gleichermaßen. In einem japanischen Garten verzieren kleine und große Steinlaternen die Wege, die zum Haus und durch den Garten führen. Der Weg in solch in einem Garten kann mit Kies noch eine weitere ganz besondere Wirkung auf den Geist und auf die Seele der Besucher haben. Mit Hilfe von Zierkräutern kann man die Luft des Gartens würzen und ein plätschernder Bach oder ein kleiner Gartenteich komplementieren das gesamte Bild. Ein guter Mückenvernichter ist da ein Goldfisch oder ein Koi. Besser wären noch ein paar weitere Fische. Wer ist denn schon gerne allein? Nehmen Sie die ganze Ruhe auf und Sie werden nach und nach spüren, dass Sie allein durch die Gedanken an Ihrem schönen Garten viel gelassener bleiben und Stress für Sie mehr und mehr ein Fremdwort ist.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.