Routenplaner im Internet

Seit es das Internet gibt hat sich in unserem Leben so einiges getan und ist es da noch einfach einen Überblick der daraus resultierenden Annehmlichkeiten zu behalten? Durch die unbegrenzten Möglichkeiten sind dem Netz nahezu keine Grenzen gesetzt und so findet sich für jeden einzelnen eine besonders praktische oder nützliche Funktion derer er sich bedienen kann.
Hoch im Kurs steht der Routenplaner in den man jeder Straße und jeden Ort eintippen kann und der einem die kürzeste Strecke berechnet. Ein paar Klicks mit der Maus und man kann seinen Drucker dabei beobachten wie er eine Karte oder eine detaillierte Beschreibung produziert. Es ist schon fast nicht mehr vorstellbar wie die Leute früher den richtigen Weg gefunden haben. Es ist jedoch unabdingbar dass man sich einen vernünftigen Routenplaner heraussucht der regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht wird und somit immer aktuell ist.
Absoluter Spitzenreiter im Beliebtheitsranking sind auch solche Sites wie meinVZ oder werkenntwen die es ermöglichen den Kontakt zu Leuten aufrecht zu erhalten die etwas weiter weg wohnen. Man fügt sie einfach in seine Freundes- bzw Buddylist und kann sich austauschen so viel und so lange man möchte. Bei der Menge an Mitgliedern kann man auf jeden Fall davon ausgehen dass es den Machern dieser Seiten finanziell nicht mehr ganz so schlecht geht.
Man sollte auch solche Seiten wie wikipedia bei einer Aufzählung wie dieser hier nicht vergessen. Wenn man irgendwelche Infos sucht dann kann man sicher sein dass man dort fündig wird. Einer der größten Pluspunkte für das World Wide Web ist aber wohl die Möglichkeit dass man an allem erdenklichen teilhaben kann ohne auch nur einen Schritt vor die Tür zu machen. Man schaut sich Videos aus aller Welt an die kommentiert werden können oder versucht sich als Autor eines eigenen Blogs. Auch wenn man die Außenwelt nicht mit dem Internet ersetzen sollte ist es doch ganz nett es zu nutzen um die eigene Blickweise für die Dinge die möglich sind zu erweitern.
Dann sitzt man vielleicht heute noch im Schlafanzug vorm Computer und ist morgen schon auf dem vom Routenplaner fabrizierten Weg nach Florenz oder Rom.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.