Der Engpass bei den Werbegeschenke-Ideen

Da freut man sich, weil endlich das Ende eines ziemlich großen Auftrages in Sicht ist und kurz vor dem Ende kommt es dann ganz Dicke: Man hat einen wichtigen Teil übersehen. Es kam einem schon die ganze Zeit ein wenig komisch vor, weil die Zahlen, die man selbst errechnet hatte, gar nicht so ganz stimmen würden. Zum x-ten Male wurden sämtliche Memorysticks durchsucht, ob man nicht vielleicht doch irgendwo einen Rechenfehler drin hat, aber rein rechnerisch gesehen stimmte alles. Und dann, am vorletzten Abend der Terminabgabe rief dann die Kundin an, und meinte, dass bei ihrer Rechnung über die Anzahl der abgegebenen Dateien noch einige Texte fehlen würden. Das wäre ja komisch, überlegt man und schaut noch einmal sämtliche Unterlagen durch. Dann plötzlich, auf dem letzen Blatt steht das, was man die ganze Zeit übersehen hatte. Manchmal ist man so in die Arbeit vertieft, dass einem die wichtigsten Dinge irgendwie entfallen. Glücklicher Weise ist ja noch ein wenig Zeit, so dass man die restlichen Dateien mit den Werbegeschenke-Ideen in jedem Falle noch schaffen dürfte. Und trotzdem ist es ein wenig ärgerlich, weil man sich ja eigentlich darauf gefreut, den Abend vielleicht doch einmal ein wenig ruhiger zu verbringen. Aber gut, wenn der Auftrag ausgeführt ist, dann hat man wieder ein wenig Luft und kann sich auf Dinge konzentrieren, die schon länger liegengeblieben sind. Auf die paar Dateien kommt es nun auch nicht mehr wirklich drauf an. Allerdings wird man vermutlich beim nächsten Mal diesen Fehler nicht machen. So kann dann auch am Ende kein wirklicher Engpass entstehen.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.