Motorradtouren durch Kanada – ein unvergessliches Abenteuer

Für mich war meine zweiwöchige Tour durch die Rocky Mountains ein Erlebnis, das ich nicht so schnell vergessen werde. Mit insgesamt 10 Leuten und 7 Motorrädern haben wir uns auf den Weg gemacht, um ein Land kennen zu lernen, das zu den schönsten dieser Erde gehört. Die Motorradreise in Kanada begann in Vancouver, wo wir uns unsere Maschinen ausgeliehen haben. Motorradreisen in Kanada sollte man nur mit zuverlässig gewarteten Motorrädern machen, denn die Zeit ist einfach zu kurz, um sich in einer Werkstatt zu verbringen.

Wir sind auf unserer Kanada Motorradreise täglich nur etwas 200 km gefahren, denn die landschaftlichen uns sonstigen Highlights haben uns ständig zum Fotostopp veranlasst. Um den leidenschaftlichen Fahrern auf unseren Motorradtouren durch Kanada auch die Möglichkeit zu geben, sich auszutoben, hatten wir immer entsprechende Treffpunkte vereinbart. So konnte jeder nach seinem Geschmack Rasten oder Cruisen.

Die kanadischen Rockys sind einfach einmalig. Der Blick aus dem Tal auf die schneebedeckten Gipfel, die Landschaft drum herum, die kurvigen Anstiege, all das gibt es einfach nur hier. Bei Motorradreisen in Kanada muss man sich entscheiden, was man sehen will, denn das Land ist einfach zu groß. Für mich war es immer ein Wunsch, am Pazifik entlang zu gleiten, das Meer zu riechen, die Weite zu sehen. Auf einer Motorradreise in Kanada kann man sich diesen Wunsch erfüllen.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.