Maschinen

Der Mensch hat von Natur aus Großes im Sinn und um dieses umzusetzen braucht er Hilfsmittel. So wurden die ersten komplexeren Werkzeuge schon in der Frühzeit entwickelt und daraus im Laufe der Zeit immer größere und komplexe Geräte, die bei mechanischen Arbeiten den Menschen unterstützen sollten, um schneller, effektiver und einfacher das Gewünschte entstehen zu lassen. Maschinen, die mit Hilfe von Energiequellen – Mensch, Tier, Wärme, Wasserkraft etc – in Bewegung gesetzt wurden und eine mechanische Arbeit leisteten, gibt es schon seit Jahrtausenden. Hebel und Rad sind die Grundlagen für die Entstehung von Maschinen. Zu den ersten gehören die Schöpfwerke in Assyrien um 700 v. Ch., um 200 v. Ch. wird die erste Wärmekraftmaschine von Heron von Alexandria entwickelt. Doch erst Galileo Galilei entwickelt die ersten technischen Vorrichtungen in der heutigen Zeitrechnung und seit Beginn des 18. Jahrhunderts in die Entstehung von mechanischen Hilfsmitteln unaufhörlich voran gegangen. Auch in der Mythologie gibt es ‚Maschinen‘, so zum Beispiel der Schmiedegott Hephaistos goldene Frauen erschaffen, der Rabbi Juddah Löw hat einen Golem aus Lehm geformt, der die Prager Juden schützen sollte während der großen Judenverfolgung und in der Literatur ist Isaac Asimov einer der größten Literaten für Roboter und Androiden.
Als Maschinen definiert man unter anderem Prothesen, die körperliche Funktionen wieder herstellen sollen, aber auch Motoren, die durch Energiezufuhr Bewegung erzeugen, Maschinen, die zu einem einzigen Zweck erzeugt wurden oder die ein Werkzeug ‚ersetzen‘ wie zum Beispiel einen Bohrer, Schleifer etc. Eine Maschine verrichtet ihre ‚Aufgabe‘ immer mechanisch und auf lange Sicht. Mit einer Maschine wird die eigene physische Fähigkeit wie Muskelkraft verbessert oder ersetzt.
Sie bestehen aus einzelnen Elementen, die ebenfalls Maschinen sein können (siehe Motor). Schrauben und ähnliches gehören zur Fixierung der einzelnen Teile, Zahnrad, Kolben, Hebel und weiteres gehören zum Bewegungsmechanismus. Dadurch unterscheiden sie sich von Apparaten und Werkzeugen. Sie sind aus verschiedenen Materialien gebaut, meist komplett aus Metallen, die eine niedrige Abnutzung haben, sehr belastbar sind und oftmals auch leichter. Maschinen werden in der Industrie in fast allen Bereichen genauso eingesetzt wie im privaten Bereich und kommen in allen Größenordnungen vor. Maschinen aller Art kann man in Berlin genauso wie in Sachbachwalden kaufen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert