Hotels in Dresden

Eine der populärsten und mithin schönsten Orte Deutschlands ist Dresden. Speziell in den Wochen vor Heilig Abend ist ein Besuch in Dresden besonders schön, denn jedes Jahr beginnt hier der grandiose Striezelmarkt, der von beheimateten Artikeln, leckeren Poffertjes und Dresdener Backwerk übersäht ist. Etliche Leute kommen nur aus dem Grund zum Weihnachtsmarkt, um die Figuren und Räuchermännchen aus dem Erzgebirge zu besorgen. Ein weiteres Highlight ist die weltgrößte Stufenpyramide aus dem Erzgebirge, die alljährlich auf dem Striezelmarkt in Dresden aufgestellt wird. Das beeindruckende Kunstwerk ist insgesamt 14,21 Meter hoch und fasziniert klein und groß jedes Jahr wieder. Eine Pyramidenfeier wird allein nur für das Meisterstück abgehalten und eröffnet den Zuschauern weihnachtliche Musik zum Tagträumen und schwelgen. Zu dieser Jahreszeit ist es in erster Linie kritisch, kurzzeitig eines der vielen Hotels in Dresden vorzubestellen, aus deisem Grund ist es zweckmäßiger, sich schnellstmöglich um eine Pension in Dresden zu scheren. Das Netz eröffnet diverse Optionen, je nach Bedarf nach einer zweckmäßigen Herberge zu recherchieren.

Dresden ist aber als erstes mal reich an architektonischen Attraktionen. Im Stadtzentrum existieren noch dutzende Gebäude aus der Renaissance-Zeit, dem Barock und Anfang des 20. Jahrhunderts, die einst entlang der Elbe errichtet wurden. Die Frauenkathedrale wurde nach dem Zweiten Weltkrieg wieder neu erschaffen und kann heutzutage natürlich wieder besucht werden. Wer sich zur Zeit in Dresden aufhält, darf es auf keinen Fall verpassen, einmal die prachtvolle Semperoper zu beschreiten. 1838 wurde die Oper gestaltet; als einzigartiges Bauwerk sollte sie das Bild des Ortes aufputzen. Betrüblicherweise brannte sie im Jahre 1869 nieder, so dass das Haus auf ein Neues errichtet werden musste.

Eine zusätzliche Sehenswürdigkeit in Dresden ist einer der wohlhabendsten Salons des Westens, als „Grünes Gewölbe“ bezeichnet. An diesem Ort findet man Gesamtwerke aus Edelmetalle, Gold, Amber und anderen Edelsteinen; eine so unfassbare gewaltige Pracht ist absolut sehenswert. Eine Expedition nach Dresden braucht also unzählige Tage, um sämtliche Attraktionen des Ortes anschauen zu können. Die Hotels in Dresden sind dafür da, ein paar Wochen in der wundervollen Großstadt zu übernachten und den Flair Dresdens mitzukriegen.

seoberatung.net

Publisher: Daniel Keppler, info[@]artikelverzeichnis-service.de

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.