Den richtigen Drucker kaufen

Viele die einen Computer und einen älteren Drucker besitzen, kennen sicherlich das Problem des hohen Patronenverbrauches. Auch nervige Probleme mit verstopfte Druckköpfen und Düsen können schon nach ein bis drei Wochen auftreten, sollte in der Zeit nicht gedruckt werden. Wer diese Probleme nicht mehr haben möchte oder wem der Tintenverbrauch zu viel ist, sollte sich einen modernen Drucker kaufen. Aber hier sollte man auch gut beraten sein, da nicht jeder Drucker für jeden Einsatzbereich geeignet ist. Ist man zum Beispiel ein

„Viel-Drucker“, der viele Seiten mit einfachem Text am Tag druckt, hat bei einem Tintenstrahldrucker nach relativ kurzer Zeit Probleme mit leeren schwarzen Patronen.

Für diesen Druckaufgaben bei reinen Schwarz-Weiß drucken, eignet sich ein Laserdrucker am besten. Diese Drucker können heutzutage mit einer Kartusche viele tausend Seiten drucken. Auch lässt sich bei einer fast leeren Patrone noch drucken, ohne dass der Drucker den Druck verweigert. Wer aber viele farbige Bilder oder gar Fotos drucken möchte, sollte zu einem speziellen Fotodrucker greifen.

Diese brauchen zwar wieder Druckerpatronen, aber durch das neue Druckverfahren und mehreren, farbigen Patronen, ist der Verbrauch ebenfalls sehr gering geworden. Trotzdem bekommt man bei dem Druck von Fotos auf Fotopapier gestochen scharfe Bilder. Dennoch sollte man wissen, ob man regelmäßig druckt oder eher weniger, denn auch heute kann die Tinte in den Druckköpfen austrocknen.

Zwar gibt es mittlerweile sehr viele Drucker die einen Schutz dafür haben, jedoch sollte man sich vorher erkundigen, ob der jeweilige Drucker dafür geeignet ist. Wer etwas mehr Geld für einen Drucker ausgeben kann, sollte sich nach Farb-Laserdruckern erkundigen. Sie können circa 50.000 Seiten drucken, bevor die Patronen ausgetauscht werden müssen. Die Unterschiede zwischen diesen Druckern ist die Geschwindigkeit, aber auch die Druck-Qualität und Genauigkeit und die laufenden Kosten von neuen Patronen.

Lisa Maier

lisamaier@sofortsurf.de

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.