Die Lehranstalt in Bayern für Kinder bzw. Schulkinder

Das Schloss Reichersbeuern ist eine staatlich anerkannte Ganztagesschule
in der gediegenen Urlauberregion nahe Bad Tölz und dem Tegernsee. Das Hauptaugenmerk der Bildungsanstalt liegt
vor allem in den kreativen Fächern wie z.B. Theater als auch im neusprachlichen und
sozialwissenschaftlichen Bereich. Grundlage der Tätikeit unserer Lehrerinnen und Lehrer ist die Ausbildung und Begleitung in
ein zufriedenes und aussichtsreiches Leben. Besonderen Wert legt das Institut dabei auf Heranbildung und
Entfaltung mit „Kopf, Herz und Hand“. Der persönliche Kontakt zu den Lernenden und Jungen in der Schule ist
durch respektvollen Verkehr bestimmt und schafft Vertrautheit zwischen
Schülern und dem Lehrkörper. Die Max-Rill-Schule bildet sich fortwährend nach den in jenem Leitbild
benannten Idealen, fort. Die Jugendlichen lernen im zur Gewohntheit werdenden Beieinander selbstsicheres Gebären. Alle Schritte der Pädagogik dient der Unterstützung der Persönlichkeit.
Dabei geht es neben den gänzlich akademischen Fächern wie Mathe, Deutsch usw. besonders dazu um die
gestalterische Ausbildung. Hier zeigen die Schüler ihre individuellen Fähigkeiten und werden in den jeweiligen Qualifikationen
bestärkt. Das soziale Gefüge in der Schule bietet eine Menge Chancen zu Partnerarbeitstechniken im
Fachunterricht. Projekte der Gemeinschaft unterstützen den Teamspirit und die soziale Verantwortlichkeit im Miteinander mit anderen Kindern. Das Dasein im Max-Rill-Internat aktiviert eine „Großfamilie“ – mit jüngeren und älteren Brüdern und Schwestern und einer
ständigen Aufsicht durch Lehrer. Die Jüngsten werden sogar von zwei Lehrern umsorgt. Dies
führt, dass wir uns spezifisch um alle sorgen können. Kurz gesagt, das Internat
Schloss Reichersbeuern ist maßgeblich daran beteiligt, Kindern das wahren Leben nahe zu bringen. The nikon itself is a classic entry-level slr and the https://topspyingapps.com/spy-on-iphone new galaxy nx is more of a computer than a camera

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.