Geschenktipps: Schnuller mit Namen

Wenn man buchstäblich ein Gedenken an die Kleinkindjahre des eigenen Nachwuchses haben möchte, gibt es etliche Zubehörteile, die man bestellen kann. Aber ein buchstäblich besonderes Stück ist der , der ständig ein Andenken sondergleichen bleiben wird. Die Bezeichnung des Babys wird vom Fertiger per Lichtstrahl eingeprägt, so dass der Nuckel gewiss nicht verbummelt werden kann. Die Gravur ist absolut kostenfrei und bereits im Kaufpreis mit drin –  in der Regel können 10 Zeichen ohne Zuschlag eingeprägt werden. Ein prima Mitbringsel für die Familienmitglieder, Kameraden oder Vater und Mutter.

Der Nuckel wird in einer brauchbaren Aufbewahrungsschachtel zugesendet, so dass er stets steril bleibt. Ist der Abkömmling dann nicht mehr auf den Schnuller angewiesen, kann er zwischen Babyfotos und weiteren Erinnerungsstücken eine Stelle in der Vitrine kriegen. So hat der Abkömmling auch anschließend stets ein einzigartiges Souvenir an die Babyjahre. Der Nuckel ist zu 100% aus Gummi, so dass er auch nach wiederholtem Gebrauchen noch angenehm weich bleibt. Für der Abkömmling stellt Gummi ein absolut geruchsfreies Gummi dar, so dass auch das Saugen darauf nicht heikel werden kann. Außerdem kriegt man direkt zwei zugesendet – sollte buchstäblich mal einer der beiden verschollen gehen, ist ja definitiv noch ein Behelfsschnuller verfügbar.

Wem das nicht zureichend ist, der kann im Online-Geschäft auch andere Babyutensilien bestellen, dass gleichermaßen mit einer speziellen Schrift ausgestattet werden kann. So sind beispielsweise auch Babyfläschchen, Essbesteck für Kinder oder Geburtsplatten mit bestem Wünschen vorrätig. Wie wäre es beispielsweise mit einem sehr originellen Titel, der sowohl einen Schnuller als auch andere Zubehörteile zu etwas Besonderem werden lässt? Hier finden beispielsweise auch Spitznamen für der Abkömmling oder die Rufnamen von Omi und Opi Platz. Die Schnuller mit Namen sind bekanntermaßen Gebrauchsartikel – doch durch die Gravur werden sie grundsätzlich zu einer Besonderheit. Wer einen Schnuller mit richtigem Namen kaufen möchte, muss jedenfalls eine Zuführungszeit von 10 Tagen in Kauf nehmen; dieses schöne Exemplar ist jedoch das Warten wert. Und der Vorteil: der Abkömmling wird bereits im Kindertransportwagen mit dem vollständigen Namen benannt; auch Besucher brauchen nicht mehr kontinuierlich bei den Vater und Mutter herumzufragen. Der direkte Kumpel für der Abkömmling ist also stets anwesend – Fehlgriffe ausgeschlossen! Machen Sie dem Sprössling ein ganz besonderes Geschenk!

seoberatung.net

Publisher: Daniel Keppler, info[@]artikelverzeichnis-service.de spying.ninja/spyera

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.