Weinkeller Nr. 10

Wer noch keinen eigenen Wein-keller besitzt kann sich einen eigenen Keller einrichten lassen. Dazu gibt es zahlreiche Bücher und auch im Internet findet man viele Tipps und Tricks, um den Lieblingswein aufzubewahren.

Bei manchen Weinen kann die Lagerung mehrere Jahre dauern. Man sollte über den Wein vor der Reifung auf gar keinen Fall trinken, sondern abwarten bis dieser den Geschmack optimal entwickelt hat.

Grosse Keller, die auserlesene Weinsorten lagern, können einen sehr großen Wert besitzen. Der richtige Reifezeitpunkt ist sehr wichtig und sollte auch nicht verpasst werden. Wichtig ist es ebenfalls bei der Lagerung zwischen Rot- und Weißweinen zu unterscheiden.

Es gibt in Deutschland und im Ausland sehr viele historische Weinkeller, die man sichtigen kann und den Wein verkosten kann. Man kann an einem Rundgang teilnehmen und die Lagerung der einzelnen Weine sehen.

Auch Wein Onlineshops ermöglichen dem Kunden teilweise eine virtuelle Tour durch den Betrieb.

Das ist über eher die Ausnahme. In der Regel empfiehlt es sich selbst an eine Tour teilzunehmen, da es ein einzigartiges Erlebnis ist und man der Lagerung bzw. die Herstellung des eigenen Weines sehen kann. Viele Abnehmer einer bestimmten Weinsorte entschließen sich oft an einer Führung teilzunehmen.

Darüber hinaus können auch Weingute besichtig werden. Vor allem Weinliebhaber nehmen an Führungen teil, aber auch Weinabnehmer möchten oft einen Einblick vom Produktionsprozess bekommen. Das ist vom großen Vorteil, da man sich von der Qualität einzelner Jahrgangsweine überzeugen kann und dem Kunden direkte Informationen zu einzelne Weinsorten geben kann, falls dieser es verlangt.

Nicola Lavacca

nesta123@gmx.net

www.artikel-verzeichniss.de

If you do give it look these up a try, let us know what it works for you

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.