Die Vorteile der DVD und CD

Die DVD- Rohlinge und CD- Rohlinge weisen gleich mehrere Vorteile auf. Sie sind in der Herstellung extrem günstig und können deshalb auch sehr preiswert im Handel angeboten werden. Bei entsprechender Lagerung können Archivierungszeiträume von mehreren Jahrzehnten erreicht werden. Einige Hersteller garantieren das sowohl bei der CD als auch bei der DVD.

Die Unterschiede der CD- Rohlinge und DVD- Rohlinge bei der Zahl der möglichen Brennvorgänge machen sich ebenfalls bezahlt. So kann man sich eine Backup CD oder Backup DVD von dem auf dem Rechner installierten System ziehen, das nicht wieder verändert werden kann, wenn man Datenträger mit der Kennung R benutzt. Auch bei den Recovery Datenträgern bieten sie sich an.

Ein weiterer Vorteil bei CD und DVD ergibt sich daraus, dass man sie mit einem wirksamen Kopierschutz versehen kann. Bei der Diskette, ZIP Diskette und Videokassette bestand der Schreibschutz lediglich in einem vorhandenen oder fehlenden Kunststoffplättchen, das man zum Umgehen des Kopierschutzes herausbrechen oder wo man mit einem Stück Klebestreifen nachhelfen konnte. Das ist weder bei CD noch bei DVD möglich. Hier wird der Kopierschutz über eine spezielle Software hergestellt.

Das wiederum führte dazu, dass beide Speichermedien sehr schnell auch zum Vertrieb multimedialer Daten genutzt worden sind. Schon wenige Jahre nach ihrer Einführung hatten sie sich einen festen Platz im Angebot der Videotheken erobert und sind von dort auch nicht mehr wegzudenken. Sie bieten den Vorteil, dass die Inhalte weder versehentlich noch vorsätzlich manipuliert werden können. Auch haben sie für die Archivierung einen deutlich geringeren Platzbedarf und lassen sich sehr leicht auch verschicken.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.