Privatdetektive

Ein Detektiv ist ein privater Ermittler, der im Auftrag seiner Kunden Informationen einholt und dokumentiert und Beweismaterial für Gerichtsprozesse beschafft. Im Gegensatz zum Wirtschaftsdetektiv wird ein Privatdetektiv von Privatleuten beauftragt und übernimmt die Ermittlungen in Partnerschafts-, Unterhalts- oder Erbschaftsangelegenheiten. Ein Detektiv vertritt dann die Interessen eines Mandanten unter anderem im Zusammenhang mit dem Zivil-, Familien- und Mietrecht.

Aufgaben eines Privatdetektivs

Privatdetektive übernehmen zum Beispiel die Aufgabe der Überprüfung und Überwachung einer Person, wenn ein Verdacht auf Untreue besteht. Auch eine Computerüberwachung gehört zu den gängigen Aufgaben eines Detektivs. Wenn der Partner sehr viel Zeit damit verbringt, im Internet zu surfen, die Aktivitäten aber geheim gehalten werden, kann der Detektiv mit der richtigen Technik aufdecken, welche Internetseiten aufgerufen wurden. Auch in Unterhalts- und Sorgerechtsangelegenheiten wird oftmals ein Detektiv eingeschaltet. Ein Detektiv kann auch in Fällen von Stalking und Mobbing weiterhelfen, indem er die Beweise für das jeweilige Vergehen beschafft. Bei Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter kann ein Detektiv für eine Partei ermitteln und für einen Gerichtsprozess notwendiges Beweismaterial sammeln.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.