Kindheitssehnsüchte und Erinnerungen – Geschenke abseits von gegenständlichem Wert

Ein Feuerspucker zur Geburtstagsfete oder gar eine ganze Theatergruppe im häuslichen Wohnzimmer – das macht die Augen der Kleinsten leuchten. Hin und wieder lassen sich Väter etwas Besonderes einfallen, um ihre Lieben umzuhauen, selbst wenn dieses Geschenk weder ausgepackt, noch hinterher in den Schrank gestellt werden kann – die Erinnerung daran überdauert doch noch alle nachfolgenden Geburtstage und hält eventuell auch lebenslang. Auch für uns Erwachsene haben diese exzentrischen Geschenke nicht an Anziehungskraft eingebüßt. Zwar mag sich der bunte Spaßmacher inzwischen in eine Stripperin oder Tänzerin geändert haben, die die Junggesellenparty mit ihrer Performance erst perfekt macht, aber eins ist den Entertainern allen gemein: Sie haben es sich zu der herrlichen Aufgabe gemacht, Menschen für einen kurzen Moment die Realität vergessen zu lassen. Denn sie ziehen uns auf ihre Seite mit ihrer Darbietung und zeigen uns eine Welt, jenseits des Alltags. Der kleine Abstecher ins verblüfft sein und sich freuen bleibt für alle Altersgruppen spannend – bei einer Exkursion in eine künstlerische Darbietung kommt die ganze Familie ins Staunen, da für groß genauso wie für klein etwas geboten wird. Obendrein finden wir hier die lustigen Narren sowie die die graziösen Künstlerinnen wieder. Der Beruf des Spaßmachers ist einer der diversen, der immernoch in breiten Reihen Verzückung und Applaus für seine Show erhält und indes auf keine Alters, – oder soziale Schicht begrenzt ist. Sein Schauspiel ist im Urteil der Menschen nicht mehr fragwürdig, wie es etwa damals im 15. Jh. bei Gauklern und Zigeunergruppen gang und gebe war. Unterhaltungskünstler haben in gewisser Hinsicht einen Traumberuf, da sie Unterhalter für ganz besondere Stunden sind. Man begegnet ihnen nicht so häufig, sondern lediglich zu besonderen Anlässen – was ihren Job ausgefallen und interessant anmuten lässt. Aus diesem Grunde werden diese ‚Unterhaltungsgeschenke‘ immer populärer.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.