Hotel Brüssel

Die schöne Stadt in Flandern

Wer kennt nicht das Manneken Pis in Brüssel? Die belgische Metropole ist allerdings noch aufgrund einiger anderer Sehenswürdigkeiten sehr beliebt. Aufgrund der gemischten Nationalitäten in der Stadt, kann man viele unterschiedliche Einflüsse in der Stadt feststellen. In Brüssel gibt es aber noch ganz viele andere Sachen zu sehen. So gibt es zum Beispiel die höchste Dichte an Lokalen und Cafes in ganz Europa. Darüber hinaus muss auf jeden Fall erwähnt werden, dass aus Brüssel die bekanntesten Pralinen der Welt kommen und hier die Pommes erfunden wurden. Um das leibliche Wohl muss sich der Besucher also auch keine Gedanken machen.

Es gibt mehrere Varianten nach Brüssel zu fahren. Zum einen kann man die Bahn beanspruchen, aber auch die Fahrt mit dem Auto ist von Deutschland aus eine echte Alternative. Eine Unterkunft sollte sich der Reisende allerdings schon vorher suchen. Dank der vielen Veranstaltungen in Brüssel, kommt es häufig zu einer Knappheit an Hotelzimmern. Dementsprechend sollte der Urlauber in Brüssel Hotel oder Pension schnell genug buchen. Die Auswahl an Unterkünften ist in der belgischen Hauptstadt riesig. Es gibt dabei sowohl große als auch kleine Hotels. Dies alles kann man sich im Internet anschauen. Fast alle Hotels verfügen heutzutage über eine Webseite, auf welcher man sich ausgiebig über das Hotel informieren kann. Eine Buchung ist hierbei auch schon über das Internet möglich. Auch der Gang zum Reisebüro kann sich dabei lohnen. Reisebüros haben oft richtige Schnäppchen. Dies erlaubt es ihnen für manche Zeiträume spezielle Rabattangebote anzubieten.

Konnte die richtige Unterkunft ausfindig gemacht werden, kann sich der Besucher den Attraktionen der Stadt widmen. Gerade der historische Teil der Stadt ist weit über die Landesgrenzen bekannt. Nicht umsonst taucht Brüssel so oft in den Medien auf. Interessanterweise kommen auch die Schlümpfe und Tim und Struppi aus Brüssel.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.