Urlaubspartner

Mit Sicherheit haben auch Sie schon mal so etwas gehört  „Suche Urlaubspartner“ usw. Aber bestimmt haben Sie sich nichts weiter dabei gedacht. Des öfteren wird in solchen Inseraten sogar gesagt, daß der Reisepartner entweder gegen Selbstkosten oder sogar völlig kostenfrei mitreisen darf!
Aber was spricht dagegen – sofern man sowieso niemanden kennt und nicht einsam sein will – einfach mal mit einem bisher unbekannten Reisepartner in den Urlaub zu fahren? Viele Vorteile sprechen dafür, wenn man zu zweit auf die Reise geht: Man kann gemeinsam einiges mehr unternehmen, ist nicht so einsam, hat stets jemanden mit dem man sich unterhalten kann und  bekommt womöglich ganz neue Erkenntnisse durch einen anderen Lebenswandel des Reisepartners verdeutlicht. Vielleicht zeigt einem der Reisepartner Betrachtungsweisen des Lebens, die man so niemals in Erwägung ziehen würde!
Es wir auch möglich  eine Reise zu einem Ziel zu starten, zu welchem man ohne Reisepartner niemals die Chance hätte hin zu fahren, weil der Urlaubspartner jemanden an seiner Seite benötigt, der mit ihm mitfährt  .Vielleicht darf man sogar völlig kostenfrei oder preisgünstig mit. Das darf jedoch nicht der ausschlaggebende Motivationsgrund sein, der einen dazu motiviert eine Urlaubsreise mit einem bisher unbekannten Partner zu starten.
Ich habe in meinem Bekanntenkreis Leute, die es versucht haben. Ich habe bisher nur Gutes von solchen Wagnissen wahrnehmen können. Meine beste Freundin schwärmte von dem charmanten Mann, der der mit ihr gefahren ist. Einige Monate später haben sie geheiratet und schauen sich heute immer noch gemeinsam die Urlaubsfotos von diesem Tripp an. Eine andere Bekannte hat es auch versucht – sie startet jetzt regelmäßig mit ihr zu Reisebeginn bisher unbekannten Partnern in die Ferien, weil sie bis dato bisher nur positive Erfahrungen gemacht hat. Sie startet stets mit weiblichen Partnern. Einmal im Jahr trifft sie sich mit ihren vorherigen Reisepartnern – als eine Art Gruppenmeeting. Dort wird dann anhand von Reisevideos und Urlaubsfotos alles in Erinnerung gerufen.
Mit Sicherheit gibt es auch Leute, die einem nicht immer gleich so sympatisch sind, aber falls das mal so sein sollte kann man sich ja seine Freiräume nehmen. fast immer waren die Urlaubspartner immer sympathische Leute – wie du und ich.
Deswegen, liebe Leute, probiert es doch einfach mal – ihr werdet womöglich einen einmaligen Urlaub haben, an den ihr euch noch sehr lange erinnern werdet.

Ralph Schuenemann

Ralph.Schuenemann@googlemail.com

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.